Hegau Marathon Singen - mein erster Saisonsieg!

12.05.2013

 

Nach der sehr enttäuschenden Sprint DM am Vortag, bei der ich direkt am Start aus dem Pedal rutschte und damit die Finals verpasste, startete ich um 11 Uhr auf die kurze 28km Runde.

Ich versprach mir von der sehr schnellen, mit nur 500 Höhenmetern gespickten Strecke ein gutes Training für die kommenden Weltcups.

Offensiv ging ich das Rennen an und am ersten Anstieg zum Hohentwiel dezimierte ich die Spitzengruppe mit einenem hohen Anfangstempo auf 4 Fahrer.

Zusammen mit Luca Schwarzbauer (Lexware-Rothaus Team) und den beiden Neuseeländern Ben- und Craig Oliver, setzte ich mich schnell vom Rest des 200 Fahrer starken Felds ab.

Da keiner die Führung übernehmen wollte fuhr ich einfach weiter von vorne mein Tempo und am nächsten Anstieg war ich dann allein unterwegs.

Ich fühlte mich durchweg super und konnte auf den nächsten 20 Kilometern zum Ziel meinen Vorsprung auf über 2 Minuten ausbauen.

Trotz des schlechten Wetters hat es viel Spaß gemacht, die Form stimmt mitterweile und somit war es natürlich auch toll, mal wieder ein Rennen zu gewinnen!

Glückwunsch außerdem an meine TeamkollegenTim Böhme und Urs Huber für Platz 4 & 6 bei der Marathon EM über 94km!