Sieg beim BMC Racing Cup in Davos!

Armin M. Küstenbrück / EGO Promotion
Armin M. Küstenbrück / EGO Promotion

 

12.08.2013

Bei der Deutschen Meisterschaft hatte ich mein Ziel, die Top 5, mit dem 8. Rang verpasst und war dementsprechend enttäuscht, allzu viel gibt es zu dem Rennen nicht zu erzählen, es passte einfach nichts zusammen.

Um neue Energie zu tanken fuhr ich, nach 3 Tagen Ruhe, mit Julian Schelb nach Livigno, wo wir ein paar Tage super auf dem Bike trainieren- und die Trails genießen konnten.

Anschließend ging es mit der Nationalmannschaft mit dem Flieger nach Barcelona und mit dem Mietwagen weiter nach Andorra, dort fand in der luftigen Höhe von 2000 Metern,

der nächste Weltcup statt.

Leider zog ich mir auf der Reise eine Erkältung zu, die mich in der Höhe total ausbremste.Ich fuhr ich das Rennen zwar zu Ende, landete aber nur auf einem enttäuschenden 59. Rang.

 

Ich erholte mich vollständig und vergangenes Wochenende testete ich meine Verfassung beim BMC Racing Cup in Davos.

Mit Enea Vetsch (BSK Graf) und Marcel Guerrini (Focus XC Elite Team) waren im Amateurrennen zwei starke Schweizer in meinem Jahrgang am Start, die Strecke war technisch anspruchsvoll und schön zu fahren.

Ich setzte mich nach dem Start an die erste Position und wurde Runde für Runde schneller. Nur Marcel konnte mir folgen und so gingen wir zu zweit in die letzte Runde, wo ich mich am Cologna Stutz, dem steilsten Anstieg, entscheidend absetzen konnte und dann das Rennen gewann - endlich mal wieder ein Sieg!

 

Von Davos fuhr ich direkt noch einmal hinauf nach Livigno, um mich für die anstehende Vaude Trans Schwarzwald vorzubereiten.

Vom 14.-18. August werde ich also mein erstes Etappenrennen fahren, welches über ca. 450km von Bad Wildbad auf den Feldberg führt.

Mehr Infos zur Vaude Trans Schwarzwald.

Das Team Bulls wird mit Anja Gradl, Karl Platt und mir vertreten sein. ich bin schon sehr gespannt auf die kommende Woche und hoffe viele Erfahrungen sammeln zu können, aber auch das eine oder andere gute Ergebnis verbuchen zu können.

Drückt mir die Daumen - Ich werde Euch über den Twitter Feed auf der linken Seite auf dem Laufenden halten!