Gelungene DM-Generalprobe beim Bundesligafinale

08.07.2013

Eine Woche vor der Deutschen Meisterschaft fuhren wir nach Saalhausen, ins Sauerland, wo das Finale der Bundesliga anstand.

Den Eliminator Sprint am Samstag nutzte ich als gutes Training, schied aber leider schon im Viertelfinale aus.

2012 konnte ich in Saalhausen das Junioren BL Rennen gewinnen und war dementsprechend motiviert wieder eine gute Leistung zu zeigen.

 

Pfäffle,Schelb,Luyten,Simon,Gluth,Perrin-Ganier,Frey (v.l.n.r.)
Pfäffle,Schelb,Luyten,Simon,Gluth,Perrin-Ganier,Frey (v.l.n.r.)

Der Start gelang mir optimal und ich konnte mich gleich unter die ersten 6 setzen. Es waren insgesamt 7 Runden zu fahren und schon gleich zu Beginn setzten sich Julian Schelb, Christian Pfäffle und Martin Gluth (alle Lexware-Rothaus) zusammen mit einem Kolumbianer ab.

Zusammen mit dem belgischen Weltcupsieger von Nove Mesto, Jens Schuermans (Versluys) und Didier Bats (Toka Print) fuhr ich bis zur fünften Runde um das Podest.

Am steilsten Anstieg attackierte dann Jens und ich konnte ihm auch erst noch folgen, musste aber im darauf folgenden Flachstück Tempo rausnehmen und ihn fahren lassen.

Die letzten 2 Runden hatte ich dann mit Krämpfen zu kämpfen und verlor noch einen Platz an den stark aufkommenden Ben Zwiehoff (Bergamont).

 

Mit dem 8. Rang, mit dem ich gleichzeitig fünfter Deutscher war,

bin ich dennoch sehr zufrieden und bin nun bereit für die DM am 14. Juli in Bad Salzdetfurth!

 

Ergebnisse

Bilder